Kranschulungen (Brückenkrane):    

 

 

Flyer

- Musterausschreibung als PDF ->

 

Kursthema

- nach den örtlichen Gegebenheiten
- Funktionsweise der verschiedenen Krane
- Sicherheitsregeln beim Bedienen
- Anschlagmittel-Auswahl und Anwendung
- Praxisübungen (mit Material vor Ort)

Instruktoren

- Roger Hausherr (SUVA-zertifiziert)
- Stahlhandelsspezifische Aspekte durch RIBA
  (RIBA ist Sicherheitsfachmann (SUVA/EKAS)

Teilnehmer - Teilnehmerzahl beschränkt auf 16
   - Betriebsmitarbeitende
   - LKW-Ladeteams
   - Betriebsmechaniker
   - Betriebsleiter

Termine - Samstags, weil die Krananlagen unter der Woche nicht als
  Schulungsanlagen zur Verfügung stehen.

Zertifikate - SUVA-zertifiziert

Organisation - Verpflegung (Gipfeli, Mittagessen, Zwischenverpflegungen)
- Detailprogramm (Stundenplan/Gruppeneinteilungen)
- Auswahl des Uebungsmaterials vor Ort
- Abschlusstest (sprachneutral)
- Kursbewertung

Dokumentation   - sämtliche Unterlagen werden durch RIBA so aufbereitet, dass im
  Personaldossier, beim Betriebsleiter, beim Arbeitssicherheitsbeauftragten
  alle Dokumentationspflichten erfüllt sind.
    - Teilnehmerliste mit Visum
    - Zertifikate (asa und andere)
    - Instruktorenunterlagen
    - Fotos
    - Kursauswertungen
    - etc.

 

Flyer - Musterausschreibung als PDF ->